Bildungspartner: Auwiesenschule und Bäckerhaus Veit kooperieren

Die Auwiesenschule möchte ihren Schülern vielfältige praktische Erfahrungen im Prozess der Berufsfindung bieten; das Bäckerhaus Veit ist interessiert an motivierten Jugendlichen, die gut vorbereitet in eine Ausbildung starten.

Dass dies nicht der einzige gemeinsame Nenner der beiden Bildungspartner ist, wurde im Gespräch vor der Vertragsunterzeichnung deutlich. Cornelia Veit, geschäftsführende Gesellschafterin, betonte, dass die Bewerber im Bäckerhaus Veit nicht nur nach ihren Schulnoten beurteilt werden: Die emotionale Intelligenz ist häufig entscheidend für eine erfolgreiche Ausbildung, und wer einen handwerklichen Beruf erlernt, sollte natürlich auch über praktische Intelligenz verfügen. Sylvia Leis, die Schulleiterin der Auwiesenschule, und Sabine Mähring, Fachleiterin für Berufsorientierung, freuten sich zu hören, dass bei Veit jeder Auszubildende individuell betreut und unterstützt wird.

Im Rahmen der Kooperation wird schon Grundschülern ein erster Einblick in den Bäckerberuf gegeben. Im Bäckerhaus Veit werden auch Konditorinnen und Konditoren ausgebildet, Bäckereifachverkäufer, Kaufleute für Büromanagement und Fachleute für die Systemgastronomie. Diese Berufe können im Rahmen von Praktika erkundet werden. Veit-Auszubildende werden in die Auwiesenschule kommen, um über Ausbildungsinhalte zu berichten. Bei der Betriebsführung, zu der Sonja Schmidt, Leiterin der Personalabteilung bei Veit, die Gäste eingeladen hatte, wurde ein ehemaliger Schüler begrüßt, der gerade erfolgreich seine Meisterprüfung bestanden hat.

Einig waren sich die Bildungspartner auch darin, dass die Eltern stärker in die Informationsveranstaltungen miteinbezogen werden müssen, denn sie sind die wichtigsten Berater ihrer Kinder. Was sind die Anforderungen in den jeweiligen Ausbildungsberufen, welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es, darüber sollen die  Ausbildungsbeauftragten an den Elternabenden informieren.

Die Kooperation der beiden Bildungspartner wurde einmal mehr von Britta Schnabel,  Mitarbeiterin der Industrie- und Handelskammer Esslingen-Nürtingen, vorbereitet und begleitet.

Alle Beteiligten freuen sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.

S. Mähring

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Sonja Schmidt, Leiterin Personalabteilung, Oliver Lahde, Ausbildungsbeauftragter bei Veit, Sabine Mähring, Fachleiterin für Berufsorientierung, Sylvia Leis, Schulleiterin der Auwiesenschule, Cornelia Veit, Geschäftsführerin, Britta Schnabel, Mitarbeiterin der IHK, Bärbel Meizler, stellvertretende Verkaufsleiterin und Ausbildungsbeauftragte bei Veit