Suchtpräventionsveranstaltung der Wilden Bühne

Im Rahmen des Theaterprojektes “Future for all” besuchten am Dienstag, den 24.09.2019, zwei Mitarbeiter der Wilden Bühne Stuttgart die Auwiesenschule.
 
Mit dem Ziel der Stärkung von Selbstwirksamkeit, gestalteten die beiden einen ganzen Vormittag den Unterricht. 
Zuerst berichteten die selbst ehemals Drogenabhängigen eindrücklich von ihren eigenen Biographien und schilderten Schlüsselsituationen ihres Lebens.
 
In einer sich anschließenden Phase, bei der die Lehrer ausgeschlossen waren, erprobten die Schülerinnen und Schüler im Rollenspiel Handlungsalternativen zu den geschilderten Schlüsselsituationen. 
Die Jugendlichen sollten erleben, dass es immer verschiedene Möglichkeiten gibt, sich zu verhalten und sich zu entscheiden.
 
Zum Abschluss reflektierte die Klasse in Anwesenheit des Klassenlehrers Herrn Secker ihre Erfahrungen dieses eindrücklichen Theaterprojektes.
 
S. Gerhauser