2018 wurde der Förderverein der Auwiesenschule von einigen engagierten Eltern und Lehrkräften neu gegründet. Im Förderverein unserer Schule organisieren sich alle, die gemeinsam die Schule gestalten, unterstützen und fördern wollen.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Elternbeirat zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Arbeit an der Auwiesenschule beizutragen. Wir sind gemeinnützig, überparteilich und konfessionell ungebunden.

Die Gründungsmitglieder des Schufördervereines im April 2018

Wir unterstützen finanziell & organisatorisch zum Beispiel

  • die zusätzliche Anschaffung von Lehr- und Spielmaterial, z.B. Sportgeräte, Musikinstrumente, Pausenspielzeug, Software für den Computerraum, etc.

  • die Verschönerung der Schule, z.B. Sanierung des Schulhofs, Renovierungen, Malerarbeiten in den Fluren

  • finanzielle Zuschüsse zur Projektwoche und zum Schulfest

Die Finanzierung unserer Projekte erfolgt durch Mitgliedsbeiträge, Spenden oder Erlöse aus Aktionen. Da wir als gemeinnützig anerkannt sind, ist Ihre Spende und Ihr Mitgliedsbeitrag von der Steuer absetzbar. 300 Mitglieder zählen zu können, ist unser nächstes Ziel. Helfen Sie uns dies zu erreichen, damit wir künftig einen großzügigen Gestaltungsspielraum für Projekte an der Auwiesenschule haben. Sie können den Förderverein unterstützen durch Ihre Mitgliedschaft, Ihre Spenden oder Ihren persönlichen Einsatz bei unseren Aktionen.

Unser Konto bei der Kreissparkasse Esslingen:

IBAN: DE 39 6115 0020 0103 0644 55

Über Ihre Mitgliedschaft und damit verbunden eine längerfristige Unterstützung würden wir uns freuen.
Einen Mitgliedsantrag finden Sie hier. Der Jahresbeitrag beträgt 12,00 Euro für Erwachsene.

Wenn Sie mehr über uns wissen möchten, schauen Sie sich weiter auf unserere Homepage um. Sie können uns auch im Rahmen von Schul-Events, an denen wir uns mit Catering beteiligen oder an anderen Aktionen der Schule, an denen wir teilnehmen, ansprechen.

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied in unserem Förderverein begrüßen zu dürfen.