Abschlussfeier

55 Schüler legten zum Ende des Schuljahres 2016/17 ihren Hauptschulabschluss und die Mittlere Reife an der Auwiesenschule ab.

Stolz konnten 55 Absolventen der Auwiesenschule im Beisein ihrer Eltern und des Lehrerkollegiums ihr Schlusszeugnis im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung entgegennehmen.

Rektor Dr. Walter Korinek stellte in seiner Entlassrede heraus, dass ein Schulabschluss nur eine Zwischenstufe darstellt; die großen Herausforderungen des Lebens kommen erst jetzt. Er endete mit den Worten: „Besteigt nicht Berge, um dort eine Fahne zu hissen, sondern wegen der Herausforderung. Besteigt den Berg, damit ihr die Welt sehen könnt, nicht damit die Welt euch sieht. Herzlichen Glückwunsch. Jetzt geht’s erst los! Macht etwas aus eurem Leben, zu eurem Wohl und zu unserem! Macht bitte etwas Außerordentliches und werdet etwas Besonderes!“
Die Klassenlehrer Tobias Brenner, Sylvia Leis und Uwe Secker betonten bei der Zeugnisausgabe in humorvollen Kommentaren, wie bei jedem Einzelnen der Jugendlichen sich in diesem Jahr eine Stärkung der Einsatzfreude und des Selbstvertrauens einstellte.

W. Korinek