Babysitterkurs an der Auwiesen-Werkrealschule

Erneut konnten 11 sehr interessierte Jugentliche erfolgreich zu zertifizierten Babysittern ausgebildet werden.

In Zusammenarbeit mit Isabell Moritz-Brost vom Roten Kreuz und ihrer GuS-Lehrerin Ute Reichhold erlernten die 7 Mädchen und 4 Jungs in 7 Doppelstunden, wie man Babies wickelt, badet, füttert und sehr gut betreut. Für ältere Kinder wurden Spiele für drinnen und draußen, Gute-Nacht-Geschichten und das Herrichten gesunder Malzeiten geübt.
Ebenso wichtig, wie das richtige Betreuen ist auch das Wissen über Gefahren im Haushalt oder im Freien. Die Jugendlichen können erste Hilfe leisten und wissen, wie man sich im Notfall zu verhalten hat.
Als Babysitter kennen die Schüler die verschiedenen Pflichten, z.B. Aufsichtspflicht oder Verhaltensregeln.
Wir gratulieren allen 11 Schülern/innen zum bestandenen Kurs.

U. Reichhold