Projekttage 2019

Auch in diesem Schuljahr fanden in der vorletzten Unterrichtswoche unsere Projekttage statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten im Vorfeld aus einer Vielzahl von Themen, die von Lehrkräften und externen Fachleuten angeboten wurden, eines auswählen. Das gewählte Thema bearbeiteten die Gruppen dann während der Projekttage vom 15. bis 17. Juli.

Zahlreiche Projekte fand nicht nur klassen- sondern auch stufenübergreifend statt, so dass Grund- und Werkrealschüler gemeinsam kochten, bastelten, auftraten oder zusammen Sport trieben. Dass so etwas dem Zusammengehörigkeitsgefühl und damit der Schulgemeinschaft gut tut, liegt auf der Hand.

So bunt gemischt die Projektgruppen waren, so vielfältig stellte sich das Angebot dar. Neben sportlichen Aktivitäten wie Rope-Skipping, American Football, Tischtennis oder Kampfsport gab es zahlreiche Kreativangebote wie das Modellieren mit Gipsbinden oder die Comic-Werkstatt. Während sich die Einen mit der Welt der Bücher von Astrid Lindgren oder Rezepten für eine gesunde Ernährung beschäftigten, machten sich die Anderen auf, um Berufe in Ihrem Umfeld kennenzulernen, der Freiwilligen Feuerwehr einen Besuch abzustatten, einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren oder die Prüfung für ein Schwimmabzeichen abzulegen.

Bei allen Kooperationspartnern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, die durch ihre Hilfe zum Gelingen der Projekttage beigetragen haben, bedanken wir uns ganz herzlich und freuen uns schon jetzt auf die Projekttage 2020.

C. Kittel