Schullandheim der Klassen 4a und 4b

Vom 30.09. bis 02.10.19 waren die Klassen 4a und 4b im wunderschönen Donautal in Beuron im Schullandheim.

Am ersten Tag ging es für die Kinder mit Bogen schießen und Klettern am Stuhlfels los. Den zweiten Tag verbrachten sie mit einer Tageswanderung Geocaching um einen Schatz zu finden. Der Abend endete mit gemeinsamen Singen unter Gitarrenbegleitung von Schulsozialarbeiter Micha Glück.

Bei der Rückreise verbrachten sie noch einige Zeit im Badkap in Albstadt. Müde aber glücklich machten sie sich anschließend auf den Heimweg.

Ein großer Dank geht an Sylvia Schirrmacher und Micha Glück, welche die beiden Klassen begleiteten.

K. Neuerer