Zeitung in der Schule

Wie bereits in den zurückliegenden Jahren, nehmen unsere Achtklässler auch in diesem Schuljahr am Projekt „Zeitung in der Schule“ der Nürtinger Zeitung teil. Während des Projektzeitraums bekommen die Schülerinnen und Schüler nicht nur kostenlos die Zeitung ins Klassenzimmer oder auf ihr Handy oder Tablet geliefert, sondern sie setzen sich auch auf vielfältige Weise und in verschiedensten unterrichtlichen Zusammenhängen mit dem Medium auseinander.

So werden beispielsweis im Fach Deutsch Textsorten analysiert und eigene Berichte verfasst, im Fach Gemeinschaftskunde können aktuelle Themen aufgegriffen werden, das Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS) bietet den Rahmen für eine Auseinandersetzung mit Berufen rund um die Zeitung oder im Fach Geschichte können Themen mit historischem Bezug besprochen werden, die sich – beispielsweise im Zusammenhang mit dem dreißigsten Jahrestag des Mauerfalls – in der Zeitung finden.

Neben der täglichen kostenlosen Bereitstellung des Blattes bietet die Nürtinger Zeitung im Rahmen des Projektes den Besuch eines Redakteurs im Klassenzimmer oder die Besichtigung des Druckhauses in Nürtingen an. Außerdem werden zahlreiche begleitende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Ein tolles Projekt mit hohem pädagogischem Wert in Zeiten von „Fake News“.

Dafür geht ein herzliches Dankeschön an die Nürtinger Zeitung sowie an die Stiftung Kreissparkasse, die das Projekt unterstützt.

C. Kittel