Die Codes für die Schatzkiste wurden geknackt

Schülerinnen und Schüler der 8a hatten viel Spaß beim Late-night-event

In den letzten Monaten konnten in der AWS leider kaum Veranstaltungen stattfinden, bei denen der Spaßfaktor im Vordergrund stand. Deshalb haben sich die Schülerinnen und Schüler der 8a einen besonderen Abend mit gemeinsamen Aktivitäten in der Schule gewünscht.

Um 19 Uhr traf man sich in der Schule und nach kurzen Vorbereitungen wurde erst einmal Pizza gegessen. Danach hatten sich die Schülerinnen und Schüler ein Escape-room-Spiel gewünscht. Natürlich darf man Schüler in der Schule nicht einschließen. Deshalb wurden ihre Mobiltelefone eingeschlossen. Ihre Handys würden sie erst wieder bekommen, wenn sie die „Schatzkiste“ geöffnet hätten.

Diese war mit einer Kette und vier Zahlenschlösser verschlossen. Um die Codes herauszufinden mussten mehrere Aufgaben zum Thema Reisen in Europa gelöst werden. Ein bisschen Rechnen war auch notwendig. Nach zirka einer Stunde und hartnäckigem Knobeln konnte die Kiste dann geöffnet und der Inhalt verzehrt bzw. getrunken werden. Danach halfen alle beim Aufräumen tatkräftig mit. Katja Danic und Klassenlehrer Udo Brugger waren mit dem Verlauf des Abend sehr zufrieden.

U. Brugger