Verleihung des Berufswahl-Siegels

Die Auwiesenschule leistet in der Berufsorientierung besonders gute Arbeit.

Mit dieser Aussage wurde uns am 6. Juli 2021 das BoriS-Siegel verliehen. Anerkennende Worte kamen von den Vertretern der Industrie- und Handelskammer IHK und des Netzwerkes SchuleWirtschaft. Den Schulen komme bei der Berufswahl und der Ausbildungsplatzsuche eine besondere Rolle zu. Dieser Rolle wird die Auwiesenschule in besonderem Maße gerecht.

Unser Konzept der Berufsorientierung wurde von den Juroren des BoriS-Siegels nach dem Ende des Zertifizierungsverfahrens folgendermaßen kommentiert:

„Die Auwiesenschule tut alles, um ihren Schüler*innen beste Voraussetzungen für ihre Berufswahl zu bieten. Dabei fällt auch der Reflexionsgrad des BO-Teams auf, was sich bei den vertieften Erläuterungen zu den durchgeführten Maßnahmen vielfach zeigt. So ist insgesamt die Kompetenzförderung sehr differenziert und entwicklungsorientiert und in einer sehr umsichtig breit angelegten Konzeption dokumentiert, die zukunftsorientiert wichtige Kompetenzen für die Fach- und Persönlichkeitsentwicklung engagiert und verlässlich im Blick hat.

Dafür ist der Blick auf das Ganze bezeichnend und positiv erwähnenswert, dass die Schule der Förderung der Medienkompetenz berechtigt einen besonderen Stellenwert einräumt, weil sich das zu einer wichtigen Basiskompetenz entwickelt. Das ist auch ein überzeugender Hinweis dafür, mit welcher Ernsthaftigkeit die BO-Konzeption geplant, umgesetzt und zielführend reflektiert wird. So ist bei der Betrachtung der einzelnen Maßnahmen und beim Blick auf das Ganze ein Leitgedanke klar zu erkennen: Was bringt unsere Schüler*innen weiter? Was können wir als Schule ihnen dazu noch anbieten? Worauf müssen wir achten und entsprechend die Prioritäten setzen?

Positiv zu bewerten ist auch, wie die Schule in diesen Prozess Experten des regionalen Netzwerks unterstützend und begleitend einbindet. Diese engagierte Qualität der Umsetzung ist auch eng mit Frau Mähring und Herrn Kittel verbunden, deren Arbeit man nicht hoch genug schätzen kann. Diese Haltung verdient wirklich große Wertschätzung und Anerkennung. Deshalb schlägt die Jury die Auwiesenschule GWRS zur verdienten Verleihung des Berufswahlsiegels BORIS vor.“

S. Mähring